Versand und Lieferung

Informationen zu Versandarten und Lieferzeiten

Eine Lieferung erfolgt im Augenblick nur innerhalb Deutschlands.

Die Auslieferung der Bestellung erfolgt in der Regel durch DHL oder einen Dienstleister unserer Wahl. Pakete werden in der Regel von Montag bis Samstag ausgeliefert.

Falls der Paketzusteller beim ersten Zustellversuch niemanden antrifft, hinterlässt er eine Benachrichtigungskarte mit dem Hinweis, dass das Paket bei einem Nachbarn oder in der nächsten Abholfiliale abgeholt werden kann.

Über die erfolgte Auslieferung bzw. die Übergabe der Sendung an den Transporteur wirst Du von uns automatisch per E-Mail informiert.

Mithilfe der Paketnummer sowie dem in der Versand-E-Mail enthaltenen Link zur Sendungsverfolgung kann jederzeit der Status der Sendung verfolgt werden.

Versandkosten:

Wir berechnen die Versandkosten inkl. gesetzlicher MwSt. nach dem Bestellwert (Bruttowarenwert):

Die Versandkosten für alle Bestellungen bis zu 59,99€ betragen 5,00€.

Ab einem Bestellwert von 60,00€ liefern wir versandkostenfrei.

Lieferzeiten:

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 2-3 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Verbuchung Ihrer Zahlung auf unserem Konto). Wir bitten um Beachtung, dass in der Regel an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Sind Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten in einer Bestellung bestellt, versenden wir die Ware üblicherweise in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit.

Für alle auf unserer Webseite abgebildeten Produkte machen wir konkrete Angaben zur Verfügbarkeit bzw. zum Liefertermin. Wir sind jedoch berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit wir trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags unsererseits den Liefergegenstand nicht erhalten. Unsere Verantwortlichkeit für Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt von dieser Bedingung unberührt. Im Falle dieses Rücktritts werden wir über die eigene Nicht-Belieferung unverzüglich informieren und eine bereits gewährte Gegenleistung unverzüglich erstatten. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Käufer auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer mit der Annahme in Verzug ist. Sollten Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert werden, so möchten wir darum bitten, den Schaden sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren, ggf. die Annahme zu verweigern sowie schnellstmöglich mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unsere Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren können. Verdeckte Mängel sind uns bitte ebenfalls nach ihrer Entdeckung unmittelbar und schnellstmöglich mitzuteilen, damit wir uns an unseren Vorlieferanten halten können. Die Gewährleistungsrechte als unser Kunde bleiben natürlich unberührt.

Computer-Company